Warum eine Internetseite über Kardinal Clemens August Graf von Galen?

Das Andenken an den Nazigegner Clemens August Graf von Galen sollte unbedingt erhalten bleiben und gepflegt werden.

Galen kann auch heute noch für uns ein Vorbild sein. Denn wann immer die Menschenwürde bedroht wird, sind wir aufgefordert, Verantwortung zu tragen und den Spuren des "Löwen von Münster" zu folgen.

Dies gilt in vielen Bereichen – nicht nur beim Schutz des ungeborenen Lebens oder bei der strikten Ablehnung der aktiven Sterbehilfe.

Ein respektvoller Umgang untereinander ist gerade für Jugendliche eine wichtige Botschaft. Ein Glaubenszeuge wie Galen kann dabei als wichtiger Wegweiser dienen.

Weiterlesen >>>

Annäherung an Kardinal von Galen in acht persönlichen Briefen

Artikel und Foto der Pressestelle Bistum Münster / Christian Breuer vom 14. Juli 2021

In Kevelaer hat Pfarrer Markus Trautmann (links) gemeinsam mit Dr. Gerhard Hartmann sein neues Buch vorgestellt.Fauchen und schnurren – wenn Pfarrer Markus Trautmann aus Dülmen einen Brief schreibt, hält er mit seinen Emotionen kaum hinter dem Berg. Zumal nicht, wenn es um den Seligen Clemens August Kardinal von Galen geht, Bischof von Münster in den Jahren 1933 bis 1946. Lange hat sich Trautmann mit dem Kardinal beschäftigt und ist sich sicher, dass sein geistiges Vermächtnis auch in der heutigen Zeit noch wertvoll ist.

Während sich in diesen Tagen die berühmten Predigten von Galens gegen das Euthanasie-Programm der Nationalsozialisten zum 80. Mal jähren, hat Trautmann im Kevelaerer Verlag Butzon&Bercker ein neues Buch über den Kardinal herausgegeben: „Vom Löwen gefaucht und geschnurrt. Heutige Begegnungen mit Kardinal von Galen“ umfasst acht Briefe, die Trautmann an Menschen in seinem Umfeld geschrieben hat. Dabei findet er oft deutliche Worte. „Das Buch ist eine Streitschrift“, sagt der Pfarrer entsprechend bei der Buchvorstellung in Kevelaer, „aber gerade in der heutigen Zeit möchte ich dafür sensibilisieren, dass man über verschiedene Meinungen diskutieren kann, sie aber auch aushalten muss.“

Weiterlesen...




Termine und Gedenktage
 

Veranstaltungstipps rund um Kardinal von Galen nehmen wir gerne mit in den Kalender auf.
Schreiben Sie an: redaktion@wie-ein-loewe.de
 




Neuigkeiten erfahren Sie auf facebook

 


Joomla Boat