Zum Gedenken an die Geschwister Scholl und Christoph Probst

Zum Gedenken an die Geschwister Scholl und Christoph Probst

Drucken
img 7386Am 22. Februar 2016 jährt sich zum 73. Mal der Tag der Hinrichtung von Sophie und Hans Scholl wie auch von Christoph Probst. Alle drei gehörten der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" an.

Vor wenigen Tagen hat uns der erfreuliche Hinweis erreicht, dass die Mittelschule in Murnau (Geburtsort von Christoph Probst) nun doch in "Christoph-Probst-Mittelschule" umbenannt wird.
Im Jahr 2011 wurde der Vorschlag zu einer Umbenennung noch in den Gemeindegremien Murnaus abgelehnt.
Wir freuen uns mit allen Befürwortern, dass der Name "Christoph-Probst-Mittelschule" nun offiziell genehmigt wurde. Dieses Ereignis wird im Juli 2016 in Murnau gebührend gefeiert.

Näheres über die Widerstandsgruppe "Weiße Rose" erfahren Sie hier bei uns >>>
 
Das Foto zeigt das Geburtshaus von Christoph Probst in Murnau. Foto: Privatarchiv