Burgmühle in Dinklage öffnet ihre Pforten

Drucken

Info vom 1. September 2013

Mut woher – Mut wozu

Mit einem Festakt für geladene Gäste wird heute die Ausstellung "Mut woher – Mut wozu" in der Burgmühle in Dinklage eröffnet.
Dabei wird der Kultur- und Gedenkort von Galen durch Äbtissin Franziska Lukas vorgestellt. Als Ehrengäste werden Diözesanbischof Dr. Felix Genn, der das Projekt segnet, und Mitglieder des Münsteraner Domkapitels erwartet.

Präsentiert werden Ausschnitte aus Briefen und Predigten von Galens, Fotografien sowie verschiedene Objekte, etwa das Taufkleid des Bischofs von Münster.


Öffnungszeiten der Ausstellung:

3. September–30. Oktober 2013

Mittwoch und Donnerstag 15.00h–17.00h
Samstag und Sonntag 15.00h–17.00h

Gruppen nach Vorabsprache auch zu anderen Zeiten.

Austellungsbeitrag: 3,-€ pP, Ermäßigung für Familien möglich

Gruppenanmeldungen / Führungen / Fragen / Informationen:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.