Sehnsucht nach Frieden

Drucken

Info vom 11. November 2011

Lesung vor dem Volkstrauertag gab Beispiele für Versöhnung und Vergebung

Lohfelden. Die Sehnsucht nach Frieden war das Thema eines zum Nachdenken anregenden Abends in der Lohfeldener Kulturhalle: Vor dem Volkstrauertag lasen bekannte und weniger bekannte Menschen aus Lohfelden und Kassel Texte ihrer Wahl. Ein Ensemble der Musikschule umrahmte die gut besuchte Veranstaltung mit jiddischen Liedern.

Dabei erinnerte Pater Josef Kahmann an das Wirken des 2005 von der katholischen Kirche selig gesprochenen früheren Bischofs von Münster, Clemens August Graf von Galen. Der Geistliche hatte sich ab 1941 in Predigten offensiv vor allem der Ermordung psychisch kranker Menschen durch das nationalsozialistische Regime widersetzt.

Mehr unter www.hna.de >>>