Christoph Probst als Namenspatron für eine Mittelschule

Drucken

Info vom 21. September  2011

In Murnau wurde Christoph Probst als Namenspatron für eine Schule vorgeschlagen

Vier Gemeinderäte in Murnau haben einen Antrag auf die Namensgebung nach dem Widerstandskämpfer eingebracht.
Christoph Probst ist ein geborener Murnauer und kann den Jugendlichen dort noch heute als Vorbild dienen.
Bisher sind dem NS-Gegener eine Straße sowie einige Gedenstätten und -tafeln im Ort Murnau gewidmet.

Näherers über Christoph Probst erfahren Sie hier auf unserer Seite >>>