Suche nach den letzten Quellen

Drucken

Info vom 21. März 2011

Vor 65 Jahren starb Clemens August Kardinal von Galen

Bistum. Nur wenige Wochen nach seiner Erhebung zum Kardinal verstarb der Bischof von Münster, Clemens August Graf von Galen, am 22. März 1946. Das Interesse der historischen Forschung an dem "Löwen von Münster" ist bis heute ungebrochen.

Über das Wirken von Bischof Clemens August Graf von Galen und seine Einstellung zur Weimarer Republik und zur Diktatur ist über Jahrzehnte intensiv diskutiert worden. Die Seligsprechung des Kardinals 2005 führte noch einmal zu Kontroversen und unterschiedlichen Bewertungen seines Handelns. "Die großen Streitfragen sind eigentlich ausdiskutiert", sagt Professor Joachim Kuropka. Der frühere Leiter des Instituts für Geschichte und historische Landesforschung an der Universität Vechta gab selbst 2007 einen Sammelband unter dem Titel "Streitfall Galen" heraus, der sich mit Galens Haltung zum Nationalsozialismus, zu Demokratie und Krieg und zu den Juden beschäftigte.

icon_externer-link mehr auf kirchensite.de >>>

© kirchensite.de - Alle Rechte vorbehalten 2011