Facharbeit über Clemens August von Galen

Drucken

Info vom 14. Februar 2014

Katholischer Widerstand im Dritten Reich – Die Predigten des Bischofs von Galen

Im April 2013 hat der Schüler Nils Raue vom Johannes-Gymnasium Lahnstein eine Facharbeit im Leistungskurs Geschichte über die Predigten Galens geschrieben.
Diese Facharbeit wurde nun im Grin-Verlag veröffentlicht.

Ausschlaggebend für die Auseinandersetzung mit Galen war der Fund einer Abschrift der Predigt vom 3. August in einem Nachlass eines verstorbenen Verwandten.
"Warum wurde diese Predigt aufbewahrt?", hat sich der Schüler, für den bis dahin Galen kein Begriff war, interessiert gefragt.
Aus dieser Neugierde heraus hat sich die Facharbeit unter folgender Fragestellung entwickelt:

Löste der Löwe von Münster Widerstand aus? Und welche Wirkung hatte er auf das Volk?

Nils Raue definiert zunächst den Begriff Widerstand und zieht Vergleiche mit anderen anerkannten Widerstandsgruppen im Dritten Reich.
Durch die Auseinandersetzung mit den Biographen Dr. Heinrich Portmann und Dr. Hubert Wolf wird dem Autor schnell klar, dass Galen sehr differenziert betrachtet wird und so die Frage, ob Galen Widerstand auslöste, nicht einfach zu beantworten ist.
Nach Auswertung der Predigten und ihrer Nachwirkung im In- und Ausland und ebenso der Betrachtung der biographischen Fakten zieht Raue das Fazit, dass Galen als bedeutende Person des Deutschen Widerstands zu bezeichnen ist.

Nils Raue
Katholischer Widerstand im Dritten Reich
Die Predigten des Bischofs von Galen
Grin-Verlag
ISBN 978-3-656-52761-9